Untergeordnet alles einer Thematik


Spielplatz Natur

Natur und landschaftliche Umgebung
zur Bewegungsförderung



Planerische Auseinandersetzung
mit dem Spielplatz

  • umweltbezogene Erlebnispädagogik
  • Erlebbarmachung / Einbeziehung der vorhandenen
    Grünstrukturen, des vorhandenen Stadtinventars
    (Grotte) und des angrenzend beginnenden
    Kyffhäusergebirges
  • Bewegungsförderung: spielerische Bewegungs-
    Anregung für behinderte und nicht-behinderte Kinder,
    Erwachsene und Senioren
  • Ideen und Anregungen für Bewegung in Familie
    und Wohnumgebung.
  • Aufmerksamkeit für den Schutz von Umwelt
    und Natur, um gesundes Leben und ein gesundes
    Aufwachsen der Kinder zu gewährleisten.
  • Zusammenarbeit mit den Akteuren vorort, schon
    bei der Auswahl der Geräte
  • In der Verarbeitung: solide, vandalismusfest,
    langlebig und aus natürlichen Materialien,
  • In der Anlage: sicher und möglichst barrierefrei erreichbar


  • Felsengrotte am Stadtpark



    Spielgeräteinventar

  • neue Outdoor-Tischtennisplatte,
  • Sanierung alte Betontischtennisplatte,
  • Großgerät, Spielanlage, Robinie mit Rutschenturm und Klettergang
  • Spielgerät Kleinkinder, Waldschrats Bude,
  • Boulefeld, 2-bahnig
  • 3er- Schaukelkombination mit Nestschaukel,
  • Babyschaukel
  • Generationenparcours zum Balancieren,
  • Stufenreck
  • Wippe;
  • einige Kleingeräte

  • termine

    LEADER-Antrag: 04.2016
    Zuwendungsbescheid: 06.2016
    Baufeldfreimachung: 09.2016
    Baubeginn: 10.2016
    Gesamtfertigstellung: 2017


    Städtebauliche
    sowie planerische Ziele

  • Revitalisierung des Gebäudes als neues Bürgerzentrum der Stadt
  • Erlebbarmachung des Kellergewölbes durch Einrichtung eines Veranstaltungssaales, der zudem barrierefrei erreichbar ist,
  • Freistellen des überlieferten Gebäudegrundrisses durch Rückbau späterer Anbauten, Sicherung und Erhaltung der baulichen Substanz, insbesondere der tragenden Konstruktion
  • Wiedergewinnung des historischen Erscheinungsbildes in Material und Farbgebung